LOS 431

RAHMENUHR

Wien, Mitte 19.Jh., hochrechteckige Form, gestuckte, vergoldete Leiste mit Reliefdekor u.a. Rocaillen und Muscheln, verglast, entspr. Innenrahmen, jedoch in den Ecken gerundet, ovales Pendelsichtfenster, Messingzifferblatt im entspr. Rahmen, römische Indices, gebläute Zeiger, Messingplatinenwerk, 1/4-Stundenschlag auf 2 Klangspiralen, Sonnenpendel, Messing, Werk läuft an, im Boden Walzenspieluhr (diese funktionstüchtig) mit Zugfaden, 70 x 51,5 cm, Rückwand fehlt

(1063-3)

150,00 €